Über mich.

IMG_6396-minMein Name ist Birgit, ich lebe und arbeite in Berlin.

Mit der Fotografie habe ich vor 25 Jahren begonnen, ich arbeite seitdem sowohl analog als auch digital. Mindestens eine Kamera habe ich immer dabei, weil die Fotografie meine Herzenssache ist.

Meine größte Leidenschaft ist die Architekturfotografie. Gebäude, die mich besonders interessieren, suche ich mehrmals auf und sehe sie mir sehr genau an – auch innen, sofern das möglich ist.
Ähnlich verhält es sich mit Plätzen in der Natur, wobei ich hier nur gelegentlich fotografiere.

Menschen fotografiere ich äußerst selten. Eine vorsichtige Annäherung an Porträts ergab sich über die klassische Arbeiterfotografie. Dass die Porträtierten absolut zufrieden mit den Ergebnissen waren und sind, hat mich enorm ermutigt. Und so es menschlich passt, werde ich mich dem Genre Porträtfotografie gern intensiver widmen.

Ich bin keine Freundin übermäßiger Bildbearbeitung. Ich finde, das nimmt den Bildern ihre Lebendigkeit, oft auch ihre Echtheit. Meine Bilder bearbeite ich nur sehr dezent.

Hier im Blog geht es in erster Linie um meine Fotografie[n]. Deshalb lasse ich sie sämtlich unkommentiert. Vielleicht wird die eine oder der andere inspiriert, das hier Entdeckte, Gesehene, Betrachtete, genauer zu recherchieren.

Die Seite ist so konzipiert, dass Besucher*innen einfach durch Scrollen alle Blogeinträge ansehen können.

Ich freue mich über jeden virtuellen Besuch – von einem respektvollen gegenseitigen Umgang gehe ich aus.

Viel Freude beim Stöbern. 🙂


My name is Birgit, i live and work in Berlin.

I started with photography almost 25 years ago, I work both analogue and digital. I always have at least one camera with me, because photography is my heart’s desire.

My greatest passion is architectural photography. I visit buildings that interest me especially several times and look at them very closely – also inside, if that is possible.
It’s similar with places in nature, although I only take pictures of them occasionally.

I photograph people very rarely. A cautious approach to portraits came about through classical working-class photography. The fact that those portrayed were and are absolutely satisfied with the results encouraged me enormously. And if it fits humanly, I will gladly devote myself more intensively to the genre of portrait photography.

I am not a friend of excessive image editing. I find that it takes the liveliness out of the pictures, often also their authenticity. I edit my pictures only very subtly.

This blog is primarily about my photography. That’s why I leave them all uncommented. Perhaps one or the other will be inspired to research what has been discovered, seen, and looked at here more closely.
The site is designed so that visitors can view all blog entries simply by scrolling.

I am happy about every virtual visit – I expect a respectful mutual interaction.

Have fun browsing. 🙂


Alle Fotos können als digitales Bildmaterial oder als FineArt-Pigment-Print erworben werden.

All photos can be puchased as data file and fineart-pigment-prints. For conditions contact me, please.

Einige ausgewählte Arbeiten gibt es hier:

poster und Kunstdrucke kaufen


– Copyright – 

Die Inhalte dieses Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen, sind vorbehalten. Reproduktionen gleich welcher Art sind ausdrücklich nur mit meiner vorherigen schriftlichen Genehmigung erlaubt.